Klangschalenmassage

ist Entspannung durch klingende Vibrationen

 

Hilfe bei:

Rückenschmerzen

Schulter-Nacken-Syndrom

Spannungskopfschmerz

nervösen Verspannungen

Burn out

prämenstruellem Syndrom

oder einfach zur Tiefentspannung

 

 

Die Klangschalentherapie verspricht

Entspannung und Wohlbefinden.

Dabei werden handgetriebene

Metallschalen auf den Körper gesetzt und

durch Anschlagen oder Anrühren in

Schwingung gebracht. Der Schall wird

in Vibrationen auf den Körper übertragen.

 

 

 

Wirkung auf Körper, Geist und Seele?

Die Vibrationen sollen gleichzeitig auf Körper, Geist und Seele wirken, die Selbstheilungskräfte mobilisieren und Verspannungen lösen, so dass die Energie wieder frei durch den Körper fließen kann. Außerdem soll die Therapie dabei helfen, Missklänge im Inneren auszugleichen, Blockaden zu lösen, Harmonie herzustellen und zum Einklang mit sich selbst zu kommen.

 

                                          

 

Eine normale Anwendung der Klangschalenmassage dauert ca. 30 Minuten und kostet 30 Euro.

 

Vor der ersten Anwendung wird ein ausführliches Gespräch mit dem

Therapeuten geführt, das sowohl der Information des Therapeuten über die vorhandenen Beschwerden, als auch der Information des Klienten über die Möglichkeiten und Grenzen der

Klangmassage dient.

Ein kurzes Vor– und Nachgespräch

gehört zu jeder Anwendung.

Hinweis

Eine Klangschalenmassage erhebt keinen medizinisch-therapeutischen Anspruch im engeren Sinne.

Bei Krankheiten im körperlichen oder seelischen Bereich sind  ausgebildete medizinische Therapeuten zuständig.

Bitte sprechen Sie mit Ihrem behandelnden Arzt, ob eine Klangbehandlung für Sie im Moment in Frage kommen kann.